Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Den kleinen Film über die Medikamentenverab-reichung finden Sie auf der Seite "dies und das", Rubrik "Video".

 

 

 

 

    

 

 

 

 

Missverstandene Haustiere

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Haltung und Ernährung der Meerschweinchen hat sich in den vergangenen 15 Jahren enorm verändert und es ist wichtig, dass weiterhin Aufklärungsarbeit verrichtet wird. Es ist noch nicht allen bekannt, dass diese geselligen Tiere nicht mehr alleine auf kleinster Fläche gehalten werden dürfen. Noch immer orientieren sich viele an alten Vorgaben und muten ihren Tieren (unbewusst) ein tragisches Leben zu.

Per Gesetz ist es seit Herbst 2008 verboten, Meerschweinchen alleine (oder zusammen mit einem artfremden Tier) zu halten. Es sind hochsoziale Rudeltiere, die gerne ein paar Meter ebene Bodenfläche zur Verfügung haben. Die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Mindestfläche von 0.5 Quadratmeter für zwei Tiere erachte ich als zu klein. Die Tiere verkümmern darin und interessant einrichten kann man das Gehege auch nicht.

In der Zwischenzeit gibt es gute Informationsseiten und Foren im Internet, die einen umfassenden Einblick gewähren. Deshalb werde ich hier nicht in die Tiefe gehen, sondern gebe Ihnen am Ende dieser Seite ein paar Links an, die profunde Kenntnis über die heutige Haltung von Meerschweinchen beinhalten. Ich kann nur empfehlen, sich vor der Anschaffung ausreichend zu informieren, damit keine klassischen Anfängerfehler passieren.

Obwohl ich von Meerschweinchen schreibe, betrifft die Forderung nach verbesserter Haltung und Ernährung auch (Zwerg-)Kaninchen und sämtliche Kleinnager.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Gehege meiner Meerschweinchen. Wo viel Platz ist, kann auch abwechslungsreich eingerichtet werden. Nicht nur die Meeris freut's!

Für Innenhaltung kann mit wenig Aufwand und ohne grosse handwerkliche Fähigkeit ein Bodengehege gebaut werden. Sie sind grösser und wesentlich billiger als jeder Käfig, der gekauft werden kann. Dieses Beispiel hat die Masse 2m x 0.8m und bietet Platz für eine kleine 3er- Gruppe (1 kastriertes Männchen und 2 Weibchen).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier sehen Sie das Gehege mit Einrichtung und Bewohnerinnen und Bewohnern. Mehr Platz wird immer gerne genommen, weshalb die Halterin zusätzlich einen Auslauf anbietet. Danke an Frau M.H. für die anschaulichen Bilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterführende Links:

http://www.diebrain.de/
Dies ist die wohl grösste und detailreichste Informations-Datenbank. Lassen Sie sich inspirieren und staunen Sie, was es in der Welt der Nager & Co. alles zu entdecken gibt.

http://www.nagerforum.ch/
Das umfassende Forum in der Schweiz mit reichem Wissensschatz über Meerschweinchen, Kaninchen, Ratten, Hamster und Mäuse.

http://www.meerschweinchenplattform.ch/
Ein neueres, kleineres Forum, das sich mit allen Fragen rund um die Meerschweinchenhaltung beschäftigt.